Journal

Journal

16. April 2020

Wein, Weib und Gesang?

Liebes öffentliches Tagebuch,

ich habe zwar behauptet, dieses Tagebuch solle nicht ausschließlich ein „Corona-Journal“ werden, aber natürlich ist das momentan trotzdem das alles beherrschende Thema.

Unter strengsten Sicherheits-Abstandsmaßnahmen war ich neulich bei meinem Freund Lutz Demmler, und wir haben ein bisschen Gesang aufgenommen.

Anlass war ein Jubiläumsbeitrag für eine befreundete Band. Hoffentlich nicht die letzte Aufnahme im Twilight-Sound-Studio in diesem Jahr. Wir hoffen, dass zumindest in dieser kniffligen Variante ein Weiterarbeiten möglich sein wird.

Und zu Lachen gab es auch etwas, denn ein passendes Gastgeschenk habe ich auch mitgebracht zu den Aufnahmen.
Lutz hat es schon auf Facebook gepostet, nun lüften wir das Geheimnis, wer für diesen Gag verantwortlich war.
Man sieht es an der Form: Es kann nur eine Flasche Wein sein. Haha.

Euer Asp

und auch hier galt:
„Abstand mit Anstand“