Journal

15. Mai 2021

DAS REICH DES EINHORNS

Kapitel 4: Das Matrjoschka-Einhorn. Vom Songtext zum Buchscript

Sicher, sicher. Es wäre durchaus möglich gewesen, Fabia Zobel, der ausgezeichneten Illustratorin, einfach den Songtext in die Hand zu drücken und diesen bebildern zu lassen.

Aber wie schon bei den „Zwielichtgestalten“ (und auch vielen anderen Zwielichtgeschichten) war mir das irgendwie zu simpel und wollte so gar nicht zu der aufregenden, verstrickten und verzwickten Entstehung dieses Liedes passen. Es wäre mir irgendwie vorgekommen, als wäre die Geschichte dann entgegen der Tradition und dem Geschehen unangemessen erzählt worden. Deswegen setzte ich mich zur Abwechslung (!) mal auf meinen faulen Schreiberlings-Hintern und entwickelte eine Geschichte um die Geschichte, eine Erzählung über die Wichtigkeit des Erzählens. Das „Reich des Einhorns“ sollte gleichzeitig aufzeigen, wie wichtig diese Art Fabelwesen für unsere innere, kindliche Gesundheit ist, und wie förderlich und bereichernd.

Vielleicht wollte ich allen, aus deren Leben man die Einhörner irgendwann mit kalter Faktenfaust vertreiben wollte, das Fabel-hafte und seine Legitimation in unserer Welt stellvertretend zurückgeben. Hey, ich bin ein großer Verehrer und Freund der Wissenschaft und der Forschung und entsprechend auch der knallharten Fakten. Gerade in der heutigen Zeit und der Situation mit der Pandemie. Aber anstatt sich irgendwelche negativen kruden Verschwörungen zusammen zu phantasieren, ist es doch viel bereichernder, wenn man seiner Phantasie etwas Nahrung gibt und Positives entstehen lässt.

Es ist mein Glaubensbekenntnis: Gute Geschichten zu erzählen und erzählt zu bekommen, ist immens wichtig. Für unsere Psyche, für unseren Verstand, für unsere Existenz.

Das soll nun nicht allzu großspurig klingen. Auch die kleinen Erzählungen sind von Bedeutung. Und eben so eine versuchte ich zum Song zu schreiben.

Fabia hat eine extrem bezaubernde Interpretation dieses Scripts erschaffen, die nur darauf wartet, von dir entdeckt zu werden.

Fortsetzung folgt …